Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

 

 

Inhalt

Bericht 11.+12. Spieltag Saison 2016/17
Geschrieben von Dag Maibaum - Pressewart der Sportkegel-Abteilung im VfL Stade   
Montag, 16 Januar 2017

Quäntchen Glück fehlt zum Auswärtspunkt

 

VfL Sportkegler auf Platz 10

 

 

SG Union Oberschöneweide - VfL Stade 5511-5360 47:31. 3:0

 

Die Startachse begann sehr vielversprechend für den VfL. Andre Franke spielte zwar mit 951 Holz in einer eigenen Liga, doch Dag Maibaum beendete sein Spiel mit 917 Holz ebenso wie Peter Kowal. Die Ergebnisse von Ralf Boldt mit 882, Bernd Heidtmann mit 889 und Ronald Kagelmann mit 854 Holz hatten keinen Einfluss aufs Spiel. Die Stader Schlussachse mit Ralf Schmidt, der sich mit hervorragenden 923 Holz an den Unionern Hampe mit 913, Lüer mit 915 und Krause mit 916 Holz vorbeispielte hatte plötzlich die Chance auf den Zusatzpunkt. Doch Bert Maashöfer schaffte mit 895 Holz die von Cassube vorgelegten 899 Holz nicht.

 

 

Hertha BSC Berlin - VfL Stade 5495 - 5394 49:29 3:0

 

Am Sonntag brannten Koch und Schneider mit 928 und 927 Holz gleich ein Feuerwerk ab. Da hatten Ralf Boldt und Bert Maashöfer mit 880 und 905 Holz keine Chance. Auch die Mittelachse mit Bernd Heidtmann mit 897 und Ronald Kagelmann mit 878 Holz unterlag gegen Süßmilch und Gattner mit 900 und 930 Holz.

Die Stader Schlussachse machte es dann doch noch spannend. Ralf Schmidt schob sich mit 922 Holz an Omak mit 913 Holz vorbei und auch Dag Maibaum gewann klar mit 912 Holz gegen Hammer mit 897 Holz. Letztlich reichte es jedoch nicht mehr ganz zum Zusatzpunktgewinn.

 

Dag Maibaum

Pressewart der Sportkegelabteilung im VfL Stade

Letzte Aktualisierung ( Montag, 16 Januar 2017 )
 
Vorschau 11.+12. Spieltag Saison 2016/17
Geschrieben von Dag Maibaum - Pressewart der Sportkegel-Abteilung im VfL Stade   
Freitag, 13 Januar 2017

Bundesligakegler des VfL Stade reisen zu Rückspielen nach Berlin

 

Gegner sind Union und Hertha BSC

 

Das erste Auswärtswochenende bringt gleich zwei ganz schwere Aufgaben für den VfL Stade, mit dem Vizemeister SG Union Oberschöneweide und dem Abstiegskonkurrenten Hertha BSC Berlin.

Beide Mannschaften sind gespickt mit National- und Landesauswahlspielern.

Bei der SG Union Oberschöneweide sind dies vor allen anderen die ehemaligen Deutschen Einzelmeister Andre Franke und Andre Krause.

Bei Hertha BSC Berlin sind besonders, Norbert Gattner und Timo Koch zu beachten.

Während bei Union wahrscheinlich kaum eine Chance auf einen Auswärtspunkt besteht, sieht es bei der "alten Dame" schon etwas anders aus.

Ein Punkt bei Hertha BSC würde die Position der Stader im Abstiegskampf deutlich verbessern.

Der VfL Stade reist mit Bert Maashöfer, Ralf Schmidt, Bernd Heidtmann, Dag Maibaum, Ralf Boldt, Ronald Kagelmann und Thorsten Linkenbach an.

Hier wird sich schon zeigen, ob der VfL Stade im Jahr 2017 auswärts konkurrenzfähig ist.

Die Trainingsleistungen geben auf jeden Fall Anlass, zu vorsichtigem Optimismus.

Für Abteilungsleiter Klaus Walter wäre ein Punktgewinn seiner Mannschaft jedoch trotzdem eher eine Überraschung.

 

Dag Maibaum

Pressewart der Sportkegel-Abteilung im VfL Stade

 
Bericht 9.+10. Spieltag Saison 2016/17
Geschrieben von Dag Maibaum - Pressewart der Sportkegel-Abteilung im VfL Stade   
Samstag, 10 Dezember 2016

VfL Stade steht auf Platz 8 der Tabelle

-

5:1 Punkte Wochenende gegen Hauptstadt - Teams bringt den

VfL in den Abstiegskampf

´

 

 

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 10 Dezember 2016 )
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 7 von 412